Abstandsware


Ober- und Unterseite werden mit einem Monofilfaden oder einem PES Filamentgarn über eine Fangbindung  im 1 : 1 Rhythmus miteinander verbunden. Dieser Verbindungsfaden bildet keine Masche. Durch die Fangabbindung bleiben Ober- und Unterseite stabil und werden im Gegensatz zu dem Verbundstoff auseinander gedrückt.  Wir erhalten eine glatte Oberfläche. Auch bei  der Abstandsware können  Füllfäden zugeführt werden.

Durch zusätzliche Fangbindungen  nur auf der Rückseite können auf der Oberseite Durchbrüche erzeugt werden. Mehrere Fangbindungen auf der Rückseite auf der gleichen Nadel drücken die Maschenstäbchen auf der Vorderseite auseinander und bilden dann kleine Öffnungen, die wir über ein Design steuern können.

Generell bieten wir folgende Qualitäten an:

  1. Abstandsware Oberfläche glatt mit und ohne Füllung, sowie mit und ohne Monofilgarn
  2. Abstandsware wie Punkt eins mit Design auch farbig
  3. Abstandsware mit Durchbrüchen mit und ohne Monofilgarn, Design erfolgt über unterschiedlich starke Öffnungen im Stoff.
  4. Abstandsware wie Punkt drei jedoch zusätzlich mit farbigem Design